Lillyweg

Auf den Spuren von Lilly und Martin

Ein grosser Tag für Lilly und Martin.
Heute ist ein grosser Tag für die beiden Geschwister Lilly und Martin. Was die beiden Geschwister bei der Wanderung auf die Alp ihres Onkels Sämi alles erleben, wird an 14 Posten nacherzählt. Die jeweiligen Postentafeln sind von der Bauernmalerin Lilly Langenegger liebevoll gestaltet und laden zum Nachahmen ein. Der Weg führt in einem malerischen Tal von Urnäsch Steinfluh nach Urnäsch Hüsli am Fusse der Schwägalp.

Abwechslungsreiche Familienwanderung.
Sie werden mit Ihren Kindern «Steinmannli» bauen, mit der «Chügelibahn» spielen, den «Fitzdraht-Test» bestehen, auf dem Baumstrunk balancieren, etwas über den Säntis erfahren und über Baumstämme klettern. Die grösseren Kinder erwartet ein Kletterfelsen und die Kleinen lernen ein lustiges Versli, damit das Treppensteigen leichter fällt. Bitte beachten Sie: die Tafeln und Posten sind jeweils von Mai - Oktober aufgebaut und in Betrieb.

Rastplätze für müde Wanderer.
Eine gut ausgestattete Familien-Feuerstelle bei der Steinfluh oder «Bisers Lillybeizli» auf der Alp Fischegg am Ende des Weges in Richtung Urnäsch bieten Platz zum Essen und sich austoben. In Bisers Lillybeizli besteht gar die Möglichkeit, mit der Familie eine Nacht im Stroh zu übernachten.

Angebote in der Umgebung.
Der Lillyweg liegt nahe am Dorf Urnäsch mit seinem attraktiven Dorfkern und dem Appenzeller Brauchtumsmuseum. Nicht fern liegt auch die Schwägalp. Sie lockt mit der Säntis-Schwebebahn und einem wunderbaren Rundumblick über ein Hochmoor von nationaler Bedeutung. Entlang der Anfahrtsstrecke befinden sich mehrere Postautohaltestellen, mit denen die Hin- und Rückfahrt garantiert ist.

Prospekt-Download:  Lillyweg (5,50 MB)

Tourist Information Urnäsch
Dorfplatz 6
CH-9107 Urnäsch
Tel. +41 (0)71 364 26 40
urnaesch@appenzellerland.ch